| IT | | EN |
| IT | | EN |

© Bandion.it

Berggastronomie-Konzepte - Die Prämierten

Den drei ersten jeder Kategorie wird die Gelegenheit geboten, ihr Projekt vom 20. August bis zum 24. Oktober 2021 im Ausstellungspol Lagazuoi Expo Dolomiti in einer ihnen gewidmeten Sonderausstellung zu präsentieren.

1. PLATZ

SANBRITE

Begründung der Entscheidung

Das San Brite mit seiner „Agricucina“ - ein italienischer Begriff für regenerative Küche - zeichnete sich durch seine besonders innovativen Ideen aus, von der mobilen Küche bis hin zur Kreislauf-Bewirtschaftung.

Ideen, die auf dem ständigen Materialaustausch zwischen Koch und Land beruhen, um schöne und nachhaltige Gerichte anzubieten, die keine Abfälle hinterlassen.

Hier das Datenblatt

2. PLATZ

EGGEMOA

Begründung der Entscheidung

Die Käsemanufaktur Eggemoa wurde dank ihrer Fähigkeit bekannt, sich an die Bergwelt anzupassen und das Beste aus dem Angebot der Natur zu machen.

Die Anpassung an das Territorium zeigt sich durch die Bereicherung der Weichkäse mittels der Zugabe von lokalen, naturreinen Zutaten wie Lärchennadeln, Fichtenrinde und Bockshornklee.

Hier das Datenblatt

3. PLATZ

ZU PLUN

Begründung der Entscheidung

Zu Plun hat sich durch eine einzigartige Produktion ausgezeichnet, die die Pflanzen der Dolomiten nutzt, um einzigartige Destillate mit authentischen Aromen zu kreieren.

Eine Strategie, die bestätigt, dass die Berge nicht nur Käse und Wurstwaren hervorbringen, sondern auch vieles mehr.

Hier das Datenblatt